Der Wahlkreis Schwetzingen – meine Heimat

Mitten in der Metropolregion Rhein-Neckar liegt der Wahlkreis 40, der Wahlkreis Schwetzingen. Meine Heimat. Altlußheim, Brühl, Eppelheim, Hockenheim, Ketsch, Neulußheim, Oftersheim, Plankstadt, Reilingen und Schwetzingen – jede Kommune hat ihren eigenen Charme, ihr unverwechselbares Gesicht. Darum leben wir Kurpfälzerinnen und Kurpfälzer gerne hier.

Der Schwetzinger Hardtwald verbindet die Hardtwaldgemeinden. Er ist das grüne Herz dieses Wahlkreises, die grüne Lunge, unser wichtigster Erholungsraum. Die Natur ist bei uns vielfältig und einzigartig, nass bis trocken. Die Schwetzinger Wiesen und die Ketscher Rheininsel gehören zu den wertvollsten Rheinauengebieten des Landes. Das Binnendünengebiet der Schwetzinger Hardt ist das größte des Landes und der Feldherrenhügel in Oftersheim die höchste Sanddüne Süddeutschlands (hier habe ich Schlitten fahren gelernt). Die trockenen, wüstenartigen Dünengebiete beherbergen mit Sandheiden und Sandmagerrasen eine wie die Rheinauen einzigartige Natur, die in Deutschland ihresgleichen sucht.

Dieser Wahlkreis ist wirtschaftsstark und liegt in einer Boomregion. Große und bekannte Unternehmen, wie die Wild-Werke in Eppelheim („Capri-Sonne“) und die Hockenheim Ring GmbH, prägen genauso den Wirtschaftsstandort wie kleinere und mittlere Unternehmen, Traditionsunternehmen wie start-ups. Bei uns gibt´s auch Weltmarktführer. Diese bunte Wirtschaftskraft schafft Wohlstand bei den Kommunen und bei den Menschen, die hier arbeiten. Es ist die Aufgabe der nächsten Jahre, diese Wirtschaftskraft zu erhalten und zu stärken und die Unternehmen bei der Transformation in Richtung Nachhaltigkeit zu unterstützen. Wirtschaftswachstum gilt es vom Ressourcenverbrauch abzukoppeln.

Das Wirtschaftswachstum hat auch dazu geführt, dass Gewerbegebiete und Industriegebiete in den vergangenen Jahren und Jahrzehnten gewachsen sind und die Straßeninfrastruktur immer dichter geworden ist. Dies hat auch dazu geführt, dass Menschen in den Rhein-Neckar-Kreis ziehen wollen. Darum wurden die Siedlungsgebiete erweitert. Aber leider wurde zu wenig bezahlbarer Wohnraum geschaffen. Der Mietspiegel ist sehr hoch. Für Menschen mit schmalem Geldbeutel ist das ein großes Problem. Darum: Bezahlbaren Wohnraum schaffen, aber bitte ohne große Neuausweisungen von Baugebieten, sondern durch eine maßvolle Nachverdichtung der Siedlungsbereiche.

Wir leben in einer sicheren Region. Es gibt keine Kriminalitätsschwerpunkte. Wir Kurpfälzerinnen und Kurpfälzer sind weltoffen und voller Lebensfreude. Sprich: Bei uns ist´s einfach schön. Und so soll es auch bleiben. Dafür arbeite ich und werde, sofern Sie mich zum Landtagsabgeordneten wählen, auch im Landtag weiterarbeiten. Mit ganzer Kraft.


Diese großartigen Grünen Ortsverbände gehören zu meinem Wahlkreis: